Duroplaste - GFK Glasfaserverstärkte Kunststoffe

Duroplaste sind Kunststoffe, die meist aus mehreren Komponenten aufgebaut sind und ihre endgültige Struktur durch eine chemische Reaktion (Vernetzung) erhalten. Durch die Kombination von verschiedenen Harzsystemen mit Fasern und Gewebematten lassen sich die Eigenschaften gezielt für den jeweiligen Anwendungsfall anpassen.

GFK (Glas-Faserverstärkter Kunststoff) wird bei uns als Trägermaterial für Entwässerungselemente aus Keramik verwendet. Auch in den Saugwalzen findet dieser Werkstoff Anwendung als Halterung und Führung für die Dichtleisten aus Gummi-Graphit.